Alkoholfreies Bier 2022: Trend zu alkoholfreier Alternative weiter ungebrochen

Alkoholfreies Bier steigt in Österreich massiv in der Gunst der Bevölkerung. Was anfangs verpönt wurde, sorgt in der gesamten Bierbranche inzwischen für gute Umsätze. In der Gastronomie in Österreich ist alkoholfreies Bier inzwischen fest etabliert und steht auf den Speisekarten vieler Restaurants und Bars.

In Österreich trinken über 60% der Menschen Bier. Die Quote ist gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Am liebsten trinken die Menschen natürlich in der Gastronomie alkoholische Getränke, aber gerade der Konsum zu Hause hat 2021 zugelegt und wird auch 2022 vermutlich weiter steigen.

Trends bei alkoholfreiem Bier: Regionale Produkte

In Österreich wird alkoholfreies Bier inzwischen deutlich beliebter, als es vor 10 Jahren der Standard gewesen ist. Mehr als 40% der Menschen trinken gerne alkoholfreies Bier, da sich der Geschmack deutlich verbessern hat. Gleichzeitig möchten viele Menschen mobil bleiben.

Der Trend geht von großen Brauereien hin zu kleinen lokalen Geschäften und Brauereien, die regionale Biere anbieten. Immer mehr lokale Brauereien bieten inzwischen auch eine alkoholfreie Variante ihrer Biere an, was natürlich gerne angenommen wird.

Beliebte Alkoholfreie Biere in Österreich

  • Gösser Naturgold
  • Clausthaler
  • Schloßgold
  • Steigl Freibier
  • Null Komm Josef
  • Erdinger Alkoholfrei

Alkoholfreie Weizen, wie es beim Erdinger, oder aber auch Paulaner und Franziskaner Alkoholfrei aus Bayern der Fall ist, werden in Österreich ebenfalls gerne konsumiert.

Wegen der isotonischen Kombination kommen sie gerade bei Sportlern nach dem Sport gerne zum Einsatz, da hier Mineralien und auch Salze wieder zugeführt werden, die der Körper beim Sport verbraucht oder sogar ausgeschwitzt hat. Auch Radler (Pils mit Zitrone) werden gerne in der alkoholfreien Variante sowie als naturtrübe Variante getrunken.

Tipp: Als Alternative zu alkoholfreiem Bier gibt es beispielsweise auch alkoholfreien Rotwein in Form von Glühwein zu kaufen – ideal im Paket mit hochwertiger Schokolade auch als Geschenk und kleine Aufmerksamkeit passend!

Wie wird Bier alkoholfrei gemacht?

Der Brauprozess kann an verschiedenen Stellen beeinflusst werden, sodass kein Alkohol entsteht.

Die Maische kann zum Beispiel so gesteuert werden, dass die Temperatur auf einen Wert definiert wird, der keine Bildung von Alkohol zulässt. Der Prozess der Gärung kann abgebrochen werden, was ebenfalls dazu führt, dass kein Alkohol entsteht. Auch ist es möglich, dass aus dem bereits fertigen Bier der Alkohol entzogen werden kann.

deinetrendthemen.com
Logo