Die besten Tipps für das Reisegepäck auf Business-Trips

Geschäftsreisen erfordern eine genaue Planung des Reisegepäcks, denn zunächst einmal wird Platz von wichtigen Unterlagen, Laptops, Tablets oder anderen Geräten, die vor Ort gebraucht werden eingenommen.

Trotzdem soll auch die Kleidung stimmen und ohne Falten oder andere Beschädigungen ankommen, sodass im Notfall unmittelbar nach der Ankunft im Hotel, sofort einen Kundentermin absolviert werden kann.

Viele Kombinationen für den idealen Style

Empfindliche Kleidung verdient besondere Beachtung und die Kombinationsmöglichkeiten sollten so ausgesucht werden, dass mit wenig Kleidungsstücken möglichst viele Kombinationen erstellt werden können.

Das passende Reisegepäck auswählen

Der Koffer oder die Reisetasche sind dann auch noch ein Thema, das wohlüberlegt angegangen werden sollte, damit auch wirklich alles passt.

Was soll ich auf die nächste Geschäftsreise mitnehmen?

Zunächst ist es wichtig eine Checkliste zu haben, die das Packen sorgfältig plant. Sie sollte mit Bedacht und Ruhe geschrieben werden, damit auch nichts vergessen wird. Die Zeit sollte sich jeder Reisende nehmen, denn durch das damit vereinfachte Packen wird diese Zeit locker wieder eingeholt.

Mit Checkliste geplant einpacken

Die Checkliste nach dem Schreiben noch einmal durchgehen und wenn Gegenstände auftauchen, die nicht zwingend benötigt werden, konsequent streichen. Das Handgepäck sollte vom Koffer strikt getrennt werden, denn es ist nur für die Dinge da, die während des Trips benötigt werden.

Typische Gegenstände für das Handgepäck sind:

  • Laptop
  • MP3-Player
  • eBook-Reader
  • Smartphone
  • Reisedokumente
  • Geldbeutel

Die einzupackenden Outfits sind schließlich von den Gegebenheiten abhängig. Welche Temperaturen werden erwartet und welche Situationen werden vorkommen (nur Meeting oder auch Abendessen im Restaurant).

Wie packe ich den Koffer effizient?

Damit es am Ende auch mit dem ganzen benötigten Gepäck funktioniert, sind einige Packregeln zu beachten. Es beginnt mit dem kompletten Zusammentragen der gesamten Checkliste. Alle Gegenstände vor sich ausbreiten, um den Gesamtüberblick zu behalten. Nach unten in den Koffer gehören die Schuhe. Hier kannst du mit Strümpfen und Socken ausstopfen, um gleich Platz zu sparen.

Produkte & Ideen – Reise Themen auf deinetrendthemen

T-Shirts & Unterwäsche zusammenrollen

Schals und Halstücher können entstehende Lücken ausfüllen. Die zweite Schichte besteht aus T-Shirts und Unterwäsche, die zusammengerollt werden kann und so sehr platzsparend unterzubringen ist. Auch hier sollten keine Lücken entstehen. Schicht drei betrifft dann die Hosen oder Röcke. Hier kann eventuell auch eine Jacke oder ein Sakko mit eingearbeitet werden. Badezimmerartikel können im Deckel des Koffers untergebracht werden. Am besten werden sie noch einmal in Folie eingepackt, damit nichts auslaufen kann.

Spezielle Tipps & Tricks für die Reise

Empfindliche Kleidungsstücke mit Seidenpapier auslegen, um ein Zerknittern zu verhindern. Sollte trotz aller Vorsicht doch etwas zerknittern, dann einfach im Hotel die erste Dusche nutzen, um mit dem Wasserdampf wieder eine Glättung hinzubekommen. Wenn die Reise ins Ausland geht, ist es essentiell wichtig, sich zu informieren, welche Business-Kleidung vor Ort üblich ist. So entstehen keine unvorsichtigen Fehler.

Outfit Kartei mit Ideen erstellen

Wenn eine großartige Kombination gefunden ist, gleich ein Foto davon machen und schon bald existiert eine Outfit-Kartei, die vor jeder Reise nutzbar ist. Der Koffer ist ein unentbehrliches Accessoire und sollte immer von sehr guter Qualität sein.

Multiwheeler Koffer mit vielen Vorteilen

Ein Multiwheeler ist sehr empfehlenswert, da er sich in jeder Situation gut bewegen lässt. Auch das Eigengewicht des Koffers sollte so gering wie möglich sein. Mit der richtigen Packmethode benötigt er gar nicht viel Größe, sondern sein Transportkomfort ist entscheidend.

deinetrendthemen.com
Logo