Solarmodul Balkonanlage 2022 im Trend: Grüne Technik gefragt

Solar Technik spielt 2022 eine deutlich wichtigere Rolle, als es in den Jahren zuvor der Fall gewesen ist. Die meisten Menschen entscheiden sich dazu, selbst Strom zu erzeugen, den sie natürlich auch nutzen wollen.

Solarmodul am Hausdach

In der Praxis heißt dies, dass Solarmodule auf dem Dach des Hauses oder z.B. auf der Garage installiert werden. Diese Module wandeln die Energie der Sonne in Strom, der dann entweder genutzt oder z.B. eingespeist werden kann.

Produkte auf deinetrendthemen zu „Solar“

Einfache Balkon Anlagen für Solarstrom

Grundsätzlich sind Solarmodule einfach zu kaufen und zu installieren. Gerade einfache Balkon Anlagen werden gerne verwendet, da sie schnell im Plug and Play Modus installiert werden können und der Strom einfach verwendet werden darf. In der Regel kann mit dem Strom der Solaranlage vor allem das eigene Haus oder die eigene Wohnung erst einmal versorgt werden. Das heißt im Klartext, dass die Grundversorgung über den eigenen Strom zu einem Teil abgedeckt werden kann.

Einfache Steuerung über WLAN

Über eine WLAN-Steckdose kann genau mithilfe einer App gesteuert und verwaltet werden, wie viel Strom mit Hilfe der Solaranlage auch erzeugt worden ist. Es ist relativ praktisch, dass mit einer WLAN-Steckdose genau verfolgt wird, wie die Solarmodule funktionieren und wie viel Strom sie zu welcher Jahreszeit erzeugen.

  • GreenAkku
  • Yuma
  • Amazon Angebote

Große Auswahl an Balkonkraftwerken

Die Auswahl der Hersteller im Segment Balkon Kraftwerk ist sehr vielseitig. Wer sich für ein Balkonkraftwerk entscheidet wird feststellen, dass dieses definitiv einfach zu nutzen ist und sehr viel Spaß machen kann.

Wie hoch ist die Leistung?

Etwa 600 Watt können zwei große Module leisten und damit sehr viel Strom produzieren. Zwischen 250 und 350 Kilowattstunden lassen sich mit einem guten Balkonkraftwerk im Jahr problemlos erzeugen.

Wichtig: Wechselrichter für die Anlagen

Es ist anzumerken, dass beim Balkonkraftwerk auf jeden Fall viel gemacht werden kann, wenn es um die Energiewende geht. Die Anlagen brauchen natürlich einen Wechselrichter. Dieser sorgt dafür, dass der Strom in den Strom gewandelt wird, der auch genutzt werden kann.

deinetrendthemen.com
Logo